Erdspeicher Beton DN100
Maxima-Ausführung
Erdspeicher Beton
Basis-Ausführung

Erdspeicher Beton

Merkmale

Be­ton­zis­ter­nen sind ro­bust, be­last­bar und ihre Ein­bau­kos­ten sind mi­ni­mal.

  • Stahlbeton-Rundbehälteraus einem Guss mit Konus oder flacher Abdeckplatte und Beton-Guss- Schachtabdeckung
  • Optional Schachtringe zur Vergrößerung der Grundbehälterhöhe
  • Verkehrslasten: rein begehbar bis Schwerlastklasse SLW30 je nach Ausführung
  • Anschlussdurchmesser DN100 bis DN400
  • Komplett anschlussfertig in der Maxima-Variante: PURAIN Filter (beim PR-100 mit integrierter Rückstauklappe - gleichzeitig Kleintierschutz - und Überlaufskimmer); Zulaufberuhigung für Regenwasser und nachgespeistes Trinkwasser sowie Überlaufsiphon komplett vormontiert
  • Angleich an Geländeoberkante mit zusätzlichen DN625 Auflageringen nach DIN4034 Teil 2
  • Erdspeicher Maxima DN100 Systemzeichnungen

Technische Daten

Speicherdurchmesser: DN1000 - DN3000 *
Druckfestigkeitsklasse: C35/45, C40/50, C45/55 je nach Betonwerk
Expositionsklasse: XA1, XA2, XC4, XD2, XF3 je nach Betonwerk
Betongüte: B55
Wandstärke: 8 – 15 cm
Bodenstärke: 10 – 15 cm

* bei Behälterausstattung PR-400 Speicherdurchmesser > DN2500 erforderlich

 

Erdspeicher Beton in Maxima- und Basis-Variante

  • Anschlussmaße Basis-Variante mit Öffnung DN100 und Maxima-Variante mit PURAIN DN100

Optional mit flacher Abdeckplatte erhältlich. Die konkreten Maße richten sich nach den Anforderungen des Bauvorhabens

Vers le haut

Die Möglichkeiten Trinkwasser einzusparen, haben sich in den letzten Jahren stark weiter entwickelt.

» plus

Ein Regenwasserfilter, der sich durch das Wechselsprungprinzip von alleine reinigt.

» plus

Das DRAINMAX Tunnel-Rigolen-System: Die einzige Kunststoff-Rigole mit spülbarem Boden.

» plus

Das optimierte Hauswasserwerk zur Regenwassernutzung und Grauwassernutzung für jedes Bauvorhaben.

» plus
 

Schnelleinstieg

Informationen

Tel. +49 (0)241/96605-0

E-Mail: info@​intewa.​de

Site­mapAGBIm­pres­sum

Co­py­right © 2017 • IN­TE­WA GmbH Aa­chen