AQUALOOP Grauwassernutzung für ein Einfamilienhaus, Praha - Košíře /CZ

Basis Informationen:

Realisierungsort: Praha 5, Košíře, Czech Republic
Lieferant: INTEWA Tschechien, ASIO, spol. s r.o.
Realisierungsdatum 8/2014

Anwendung:

Grauwassernutzung für die Toilettenspülung.

Planungsgrundlagen:

Durchschnittliche Wassermenge: 0,4 m³/Tag
Maximum Wassermenge: 0,6 m³/Tag

Technik:

Vorbehandeltes Grauwasser wird im Bioreaktor gesammelt indem das AQUALOOP Kit installiert ist. Dieser ist mit dem Notüberlauf verbunden. Das behandelte Wasser wird in 2 Speicher gefördert, die als Klarwasserspeicher für das behandeltes Grauwasser und Regenwasser dienen.

Technische Details:

  • Max. tägl. Grauwassermenge: 0,6 m³/Tag
  • Leistungsaufnahme: 80 W
  • Belüftung: Ein/Aus - 5/10 Minuten
  • Ansaugung: 2 x 6 Zyklen (1 Zyklus 15 Min.)
  • Rückspülung: 2 x 6 Zyklen (1 Zyklus 15 Sek.)
  • Stromverbrauch: 0,4 kWh
  • kWh/m³ = 1
  • Montagedauer: 2 Stunden

Die Möglichkeiten Trinkwasser einzusparen, haben sich in den letzten Jahren stark weiter entwickelt.

Ein Regenwasserfilter, der sich durch das Wechselsprungprinzip von alleine reinigt.

Das DRAINMAX Tunnel-Rigolen-System: Die einzige Kunststoff-Rigole mit spülbarem Boden.

Das optimierte Hauswasserwerk zur Regenwassernutzung und Grauwassernutzung für jedes Bauvorhaben.

 

Schnelleinstieg

Informationen

Tel. +49 (0)241/96605-0

E-Mail: info@​intewa.​de

Site­mapAGBIm­pres­sum

Co­py­right © 2017 • IN­TE­WA GmbH Aa­chen