Grauwasserreycling + Regenwassernutzung – Schule für Umwelttechnik

Basis Informationen:

Realisierungsort: Brno - Jundrov, Czech Republic
Lieferant: INTEWA Czech -ASIO, spol. s r.o.
Realisierungsdatum: 2/2015

Anwendung:

Grau- und Regenwassernutzung für die Toilettenspülung.

Parameter:

Durchschnittliche Wassermenge: 0,4 m3/Tag
Max. Wassermenge: 0,6 m3/Tag

Technik:

Das Grauwasser wird im Speicher gesammelt in der die AQUALOOP Membranen  installiert sind. Der Speicher hat einen Notüberlauf. Das behandelte Grauwasser wird in den 2. Behälter gefördert. Falls notwendig wird Regenwasser vom Außenbehälter gefördert. Die vollautomatische Anlagensteuerung RAINMASTER Eco 14 stellt die Versorgung der Verbraucher sicher und regelt die Nachspeisung.

Technische Details:

Tägl. max. Wassermenge: 0,6 m3/Tag
Leistungsaufnahme: 80 W
Belüftung: ein/aus - 5/10 Minuten
Ansaugung: 2 x 6 Zyklen (1 Zyklus 15 min.)
Rückspülung: 2 x 6 Zyklen (1 Zyklus 15 s)
Stromverbrauch: 0,4 kWh / kWh/m3 = 1
Montagedauer: 6 Stunde

Die Möglichkeiten Trinkwasser einzusparen, haben sich in den letzten Jahren stark weiter entwickelt.

Ein Regenwasserfilter, der sich durch das Wechselsprungprinzip von alleine reinigt.

Das DRAINMAX Tunnel-Rigolen-System: Die einzige Kunststoff-Rigole mit spülbarem Boden.

Das optimierte Hauswasserwerk zur Regenwassernutzung und Grauwassernutzung für jedes Bauvorhaben.

 

Schnelleinstieg

Informationen

Tel. +49 (0)241/96605-0

E-Mail: info@​intewa.​de

Site­mapAGBIm­pres­sum

Co­py­right © 2017 • IN­TE­WA GmbH Aa­chen