Tanks

Soll Regenwasser für eine weitere Nutzung oder für die Regenwasserückhaltung ohne die Möglichkeit der Teilversickerung gespeichert werden, bieten sich Regenwassertanks an. Kunststofferdtanks erfordern im Einbau eine deutlich höhere Aufmerksamkeit als Beton- und GFK-Tanks und können ohne Aufwand  nur in versickerungsfähiger Bodenumgebung betrieben werden. Deshalb kommen Sie oft nur bei unzugänglichen Baugruben zum Einsatz.

Bei geforderten Volumina von mehr als 10 m³ können Betontanks gekoppelt werden. Übersteigt der geforderte Tankinhalt 40 m³, empfehlen wir die robusten GFK-Speicher.

Maxima-Speicher sind mit dem PURAIN Filter anschlussfertig vorgerüstet. Die Basis-Variante beinhaltet drei Durchführungen DN100 mit Lippendichtungen.

Erdtanks Beton DN100 Maxima/Basis

DN100 bis DN400

Be­ton­zis­ter­nen sind ro­bust, be­last­bar und ihre Ein­bau­kos­ten mi­ni­mal.

Erdtanks GFK

GFK-Speicher in den Größen 20 bis 250 m³

Erdtanks Kunststoff DN100 Maxima/Basis

Kunststoffzisternen mit Zulaufdurchmesser DN100 in den Größen 1 m³ bis 7 m³

Kunststoff Erdtanks Zubehör

Erdtanks Kunststoff Zubehör

zusätzliche Anschlüsse DN100 bis DN200, PKW-befahrbare Abdeckung, Domverlängerung und Koppelverbindung

Innentanks Kunststoff

Innentanks in den Größen 1,1 bis 2 m³

Die Möglichkeiten Trinkwasser einzusparen, haben sich in den letzten Jahren stark weiter entwickelt.

Ein Regenwasserfilter, der sich durch das Wechselsprungprinzip von alleine reinigt.

Das DRAINMAX Tunnel-Rigolen-System: Die einzige Kunststoff-Rigole mit spülbarem Boden.

Das optimierte Hauswasserwerk zur Regenwassernutzung und Grauwassernutzung für jedes Bauvorhaben.

 

Schnelleinstieg

Informationen

Tel. +49 (0)241/96605-0

E-Mail: info@​intewa.​de

Site­mapAGBIm­pres­sum

Co­py­right © 2017 • IN­TE­WA GmbH Aa­chen