Europa Center Berlin Adlershof

Europa Center Berlin Adlershof

Anknüpfend an das bereits bestehende Büro- und Geschäftshaus EUROPA-CENTER Berlin Adlershof wurde jetzt ein weiterer Gebäudeteil erstellt. In dem 84 m³ GFK-Tank wird das Regenwasser gesammelt, um 75 WC-Anlagen mit Betriebswasser zu versorgen und 1.500 m² Gründächer und Außenlagen bewässern zu können. Die Regenwasserzentrale 14-60 sorgt für die Druckerhöhung und Steuerung der Anlage. Die Vorreinigung des Regenwassers erfolgt durch einen Sedimentations-/Filterschacht, da dieser gleichzeitig die nachgeschaltete Regenwasserversickerung System DRAINMAX-Tunnel vor dem Eintrag von Grobschmutz schützt (s. Referenzen Regenwasserversickerung).

Canach

McDonalds Dortmund

McDonald’s ist heute weltweiter Marktführer in der Systemgastronomie. Inzwischen gibt es über 1.361 Filialen mit ca. 60.000 Mitarbeitern. Bei der neu eröffneten Filiale in Dortmund, Kleyer Weg, wurde neben einer großen Regenwasserrückhaltung auch eine intelligente Regenwassernutzunganlage installiert. Das Regenwasser eines Teils der Dachfläche wird in einer 10 m³ - Betonzisterne mit PURAIN-Filter DN150 gereinigt und für die Spülung der WC-Anlagen gespeichert. Aus Gründen der Versorgungssicherheit war ein Doppelpumpen-System gefragt. Die optimale Lösung: RAINMASTER Favorit Duplex – zwei hoch qualitative Regenwasserwerke mit Drehzahlregelung und Bluetooth-Steuerung. Das bedeutet ein deutliche Energie- und Geräuschreduzierung, eine deutlich höhere Lebenserwartung und beste Betriebssicherheit mit Redundanz.

Canach

F.C. Jeunesse Canach, Canach

Bei dem Umbau der Sportanlagen des luxemburgischen Fußball‐Erstligist F.C. Jeunesse Canach war der Umbau eines alten Naturrasenplatzes zu einem fast 5.000 m² großen Kunstrasenplatz eine zentrale Maßnahme. Zugleich ging es um eine kostengünstige und umweltfreundliche Bewässerung des rund 100 m entfernten Hauptspielfeldes, das weiterhin mit Naturrasen belegt bleibt. Dabei wurde der Kunstrasenplatz zur Auffangfläche für die Regenwassernutzung. Das Regenwasser wird in drei GFK-Speichern mit einem Gesamtvolumen von 150 m³ gespeichert und mit einer Doppelpumpenanlage gefördert.

KSV Koblenz

KSV Koblenz

Seit über 30 Jahren plant, projektiert und realisiert die KSV Koblenzer Steuerungs- und Verteilungsbau GmbH Energieverteilungs-Systeme, Industrieautomations-Anlagen und Optische Kontrollsysteme. Die Toiletten und Urinale des neuen Verwaltungs- und Produktionsgebäudes werden nun mit Regenwasser versorgt. Die Druckerhöhung erfolgt über eine Doppelpumpenanlage im Regenwassertank.

Grundhaus Aachen

Grundhaus der Stadt Aachen

Courage – Mut zum Leben heißt das Projekt des gleichnamigen Vereins. Jugendliche aus Belgien, Niederlande und Deutschland werden durch umfangreiche Maßnahmen auf den Regelbesuch der Schule vorbereitet. Das Regenwasser der Dachflächen wird in einem 50 m³ Behälter gespeichert und über eine Doppelpumpenanlage zu den Verbrauchern gefördert.

Tengelmann Mühlheim

Tengelmann Mühlheim

In einer Rekordbauzeit von nur acht Wochen wurde in Mülheim an der Ruhr der Tengelmann Klimamarkt fertig gestellt – ein Markt mit Modellcharakter für die gesamte Branche in Bezug auf Energie- und CO2-Einsparung.
Hier wird Regenwasser für einen besonderen Verwendungszweck genutzt. Es wird im Sommer regelmäßig auf die Kühlrippen einer CO2-Anlage gesprüht. Die CO2-Anlage wiederum versorgt alle Kühltruhen zuverlässig mit Kälte. Der Clou: Das weiche Regenwasser erspart die Kosten für die aufwendige Enthärtung des Wassers. Für die Sauberkeit des Regenwassers sorgt eine PURAIN-Filter DN200.

Kronthal-Schule

Kronthal-Schule

Die Kronthal-Schule ist eine Grundschule mit Vorklasse in der Stadtmitte von Kronberg. Sie wurde nach dem Kronthal benannt, dem Quellen- und Naherholungsgebiet der Stadt. Für den Neubau am alten Standort wurde eine Regenwassernutzungsanlage von INTEWA für die Spülung der WC und Urinale und der Grünflächenbewässerung installiert. Das Regenwasser wird in einem 30 m³-GFK-Behälter gesammelt und mit einem PURAIN-Filter DN300 vorgereinigt. Die Doppelpumpenanlage mit integrierter Trinkwassereinspeisung sorgt für die sichere Versorgung der Verbraucher.

Bürogebäude Aachen

Bürogebäude Aachen

Regenwassernutzung für WC-Spülung im Rahmen zur Energie- und Wasseroptimierung, mit dem RAINMASTER Favorit 40 und PURAIN PR 150 Regenwasserfilter

Feuerwehr Günthersdorf

Feuerwehr Günthersdorf

Die Brandschützer können mit ihrem neuen Domizil zufrieden sein, Platznot wird es nun nicht mehr geben.  Fahrzeughalle, Schulungsräume, Umkleideräume, Räumlichkeiten für die Jugend- und Kinderfeuerwehr, ein historisches Kabinett …  - alles befindet sich in dem funktionellen Neubau unter einem Dach. Die Versorgung der WC-Anlagen mit Regenwasser übernimmt ein RAINMASTER Favorit 40.

Kiga Sterntaler

Kiga Sterntaler

Die Einrichtung wurde 2001 als so genannter "Ersatzbau" neu gebaut. Den Gruppenräumen schließen sich eine Turnhalle, eine Küche, ein Personalraum, ein Büro, geräumige Flure und verschiedene Ecken und Nischen an. Durch viele Fensterfronten und hohe Decken, kommt viel Licht in die Räumlichkeiten, welches das Platzangebot noch unterstreicht. Zum Wohlfühlfaktor trägt auch eine Regenwassernutzungsanlage für die Toilettenanlagen bei. Die Pump- und Steuerungsaufgaben werden durch einen RAINMASTER Favorit 20 übernommen.

Nach oben

Die Möglichkeiten Trinkwasser einzusparen, haben sich in den letzten Jahren stark weiter entwickelt.

Ein Regenwasserfilter, der sich durch das Wechselsprungprinzip von alleine reinigt.

Das DRAINMAX Tunnel-Rigolen-System: Die einzige Kunststoff-Rigole mit spülbarem Boden.

Das optimierte Hauswasserwerk zur Regenwassernutzung und Grauwassernutzung für jedes Bauvorhaben.

 

Schnelleinstieg

Informationen

Tel. +49 (0)241/96605-0

E-Mail: info@​intewa.​de

Site­mapAGBIm­pres­sum

Co­py­right © 2017 • IN­TE­WA GmbH Aa­chen