Grau­was­ser­re­cy­cling - eine neue Wasserquelle

Bis zu 65% des Wasserbedarfs wird für Duschen, Baden, Händewaschen und für die Waschmaschine benötigt. Das daraus resultierende Abwasser ist das sogenannte Grauwasser.

Dieses Wasser kann sehr einfach und kostengünstig recycelt und  zum Beispiel für die WC Spülung und Bewässerung aufbereitet und wieder verwendet werden.

Lohnende Vorteile

Doppelt sparen
Durch die Wiederverwendung des Wassers sparen Sie sowohl die Trinkwasserkosten, als auch die Abwasserkosten. Dies ermöglicht Amortisationszeiten von weniger als 5 Jahren.

Nachhaltig investieren
Mit Grauwasserrecycling erreichen Sie bei „Zertifizierungen für nachhaltige Gebäude“ hohe Bewertungen. Dies steigert den Wert der Immobilie und kann Steuervorteile bedeuten.  Vermarkten Sie Ihr Gebäude als “grün“.

Geringer Platzbedarf
Ein Grauwassersystem benötigt sehr wenig Platz für die Speicher, da das Wasser ja täglich anfällt und direkt wieder verwendet werden kann.

Das Prinzip mit AQUALOOP

Systemaufbau Grauwasserrecycling

1. PURAIN Vorfilter 5. Schlammpumpe
2. AQUALOOP Füllkörper 6. RAINMASTER Favorit-SC
3. AQUALOOP Gebläse 7. UV- Anlage
4. AQUALOOP Membranstation 8. Tanks

Funktionsweise
Das Grauwasser aus Duschen, Badewannen und Handwaschbecken wird über den hocheffizienten  PURAIN Filter vorgefiltert, bevor es in den Bioreaktor gelangt. Der Skimmerüberlauf des PURAIN Filters entfernt die Oberflächenverschmutzungen. Hier findet der biologische Abbau über die AQUALOOP Füllkörper statt, die über die AQUALOOP Gebläse mit Sauerstoff versorgt werden. Mit der AQUALOOP Membranstation in der Zisterne wird das Grauwasser ultrafiltriert und in einen Klarwasserspeicher gefördert. Die integrierte Schlammpumpe entfernt periodisch Sedimente.

Über eine schwimmende Ansaugfilterung saugen die besonders sparsamen und leisen RAINMASTER Favorit-SC das gefilterte Wasser aus dem Klarwasserbehälter und versorgen die Verbraucher, wie Toiletten, Waschmaschine und die Gartenanlage. Die RAINMASTER arbeiten über eine Bluetooth Steuerung im Parallelbetrieb. Dadurch ist die höchste Betriebssicherheit gewährleistet. Eine Nachspeisung von Trinkwasser erfolgt bei Wassermangel automatisch über die DVGW geprüften RAINMASTER, die fast überall im Haus eingebaut werden können. Zur Erzielung größtmöglicher Sicherheit durchläuft das bereits ultragefilterte Wasser als letzte Stufe noch eine UV Behandlung.  

Ihr Individuelles System

Bei größerem Wasserbedarf ist das System passend für Ihr Gewerbeprojekt modular erweiterbar. Es ist dabei auch möglich die Wasserspeicher im Erdreich einzubauen oder im Freien aufzustellen. In der Systemübersicht sehen Sie beispielhaft eine Variante mit innen aufgestellten Behältern.

Wasserqualität und Sicherheit

Die INTEWA Grauwassersysteme liefern durch die Ultrafiltration glasklares Wasser.

NSF_Certifikation_2019.pdf

Die INTEWA Grauwassersysteme sind bislang weltweit die einzigen Systeme, welche nach dem NSF Standard Class C (Typ commercial) für gewerbliche Anlagen und zudem nach dem British Standard für eine Sprühbewässerung zertifiziert wurden.

In der folgenden Tabelle sind NSF Zulauf- und die von INTEWA erzielten Ablaufwasserqualitäten beschrieben:

  Influent range source water 4 Requirement effluent NSF/ANSI 350-2014 Class C   AQUALOOP effluent Test results NSF approval Class C  
    Test Average Single Sample Maximum Result Average Single Sample Maximum
CBOD5 130 – 180 mg/l -- -- -- --
BOD5 -- 10 mg/l 25 mg/l 5 mg/l 17 mg/l
TSS 80-100 mg/l 10 mg/l 30 mg/l 2 mg/l 7,8 mg/l
turbidity (NTU) 50-100 NTU 2 NTU 5 NTU 0,57 NTU 3,89 NTU
E. coli ² 10² -104 cfu/100ml 2,2 MPN/100ml 200 MPN/100ml 1,0 MPN/100ml 13,0 MPN/100ml
pH 6,5 – 8,0 6,0 – 9,0 NA1 7,38 NA1
color -- MR ³ NA MR ³ NA
odor -- Non offensive NA Non offensive NA
oily film and foam -- Non-detectable Non-detectable Non-detectable Non-detectable

1 NA: not applicable.
² Calculated as geometric mean.
³ MR: measured and reported only.
4
System for treating bathing and laundry source waters (combined)

Das INTEWA Testsystem konnte alle Anforderungen erfüllen und somit als erstes und bislang einziges System nach "Class C" zertifiziert werden. Im Gegensatz zu Class R (Trübung 5 NTU, E.coli 14 MPN/100 ml als Mittelwerte) dürfen bei Class C beispielsweise max. 2 NTU und 2,2 E.coli im Durchschnitt erreicht werden. Anlagen des Typs Class C sind insbesondere für gewerbliche Grauwassersystemen vorgesehen. Insgesamt konnte die gesamte INTEWA Systembaureihe AL-GW600 bis AL-GW5400 nach NSF/ANSI 350-2014 zertifiziert werden.

Für größere Systeme ist INTEWA berechtigt eine NSF Konformitätserklärung zu erstellen, die zum Tragen des NSF Zertifikats berechtigt. Hierzu wird von INTEWA  ein anlagenspezifischer Nachweis zur Übereinstimmung mit den Spezifikationen des INTEWA NSF Berichtes durchgeführt.  Siehe dazu die Bestätigung des offiziellen NSF Listings.

Die  RAINMASTER Pump- und Steuerzentralen sind DVGW zertifiziert. Damit bieten Ihnen die INTEWA Systeme die höchste Sicherheit weltweit.

Die INTEWA Grauwasser-Komplettsysteme

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht über vorkonfektionierte Komplettsysteme für das Grauwasserrecycling mit allen Komponenten.

Grauwassersysteme NSF Aufbereitung
[l/Tag]
AL-GW200 (nur BS Zertifizierung) 200
AL-GW600 600
AL-GW1200 1.200
AL-GW1800 1.800
AL-GW3600 3.600
AL-GW5400 5.400
AL-GW10800 10.800
AL-GW21600 21.600
AL-GW32400 32.400
AL-GW64800 64.800
AL-GW97200 97.200

Eine genaue Beschreibung der Systeme finden Sie demnächst auch in unserem Store. 

Weltweit werden inzwischen INTEWA Grauwassersysteme betrieben und sparen tausende Kubikmeter Wasser und somit Kosten. 

Grauwasserrecycling für das Einfamilienhaus

Show all / Hide all

fold faq

Komplettsystem für bis zu 6 Personen mit Innentank und RAINMASTER Eco

Grau­was­ser-Re­cy­cling An­la­gen mit frei auf­ge­stell­tem Spei­chern kön­nen auf­grund des ge­rin­gen Platz­be­darfs in den meis­ten Ein­fa­mi­li­en­häu­sern ein­ge­setzt wer­den. Für ein Ein­fa­mi­li­en­haus wer­den etwa 2 x 300 Liter Spei­cher­vo­lu­men be­nö­tigt.

 

1. PURAIN Vorfilter

5. AQUALOOP Membranen (1-6 je AL-MS)

2. Bioreaktor incl. Füllkörper

6. AQUALOOP Gebläse

3. AQUALOOP Membranstation

7. Klarwasserspeicher

4. AQUALOOP Steuerung

8. RAINMASTER Eco

Category: GWR EFH
fold faq

für Erdspeicher

Ist für die frei auf­ge­stell­ten Spei­cher kein Platz, bie­ten sich Erd­spei­cher an.

1. AQUALOOP Vorfilter

5. AQUALOOP Membran

2. Tank

6. AL Gebläse

3. AQUALOOP Single-Membranstation

7. RAINMASTER Eco

4. AQUALOOP Steuerung

Category: GWR EFH

Grauwasserrecycling für Gewerbeobjekte

Show all / Hide all

fold faq

für frei aufgestellte Speichern

 

1. AQUALOOP Vorfilter DN100

5. AQUALOOP Membranen

2. AQUALOOP Füllkörper

6. AQUALOOP Gebläse

3. AQUALOOP Membranstation

7. Sauggarnitur mit Grobfilter 1 Zoll

4. AQUALOOP Steuerung

8. RAINMASTER Favorit SC

Category: GWR-Gewerbe
fold faq

für Erdspeichern

1. AQUALOOP Vorfilter DN150

6. Saugarnitur 1 "

2. AQUALOOP Membranstation

7. Mauerdurchführung DN150

3. AQUALOOP Membranen

8. AQUALOOP Steuerung

4. AQUALOOP Füllkörper

9. RAINMASTER Favorit SC Duplex

5. HORIZON Schlauch 1 "

10. Ausdehnungsgefäß

Category: GWR-Gewerbe
fold faq

für GFK Tanks

1. AQUALOOP Vorfilter DN150-200

8. Sauggarnitur mit Grobfilter 1 Zoll

2.

9. HORIZON Schlauch 1 Zoll

3. AQUALOOP Membranstationen

10. Mauerdurchführung DN150

4. AQUALOOP Membranen

11. Hybridspeicher

5. AQUALOOP Steuerung

12. RAINMASTER Favorit SC Duplex

6. AQUALOOP Gebläse

13. Ausdehnungsgefäß

7. GFK Tank

Category: GWR-Gewerbe
fold faq

bei Stadtwassertanks mit Dachspeichern

In vie­len Län­dern wird das Stadt­was­ser nur zu ge­wis­sen Zei­ten ge­lie­fert und muss daher ge­spei­chert wer­den. Oft reicht die ge­lie­fer­te Menge nicht aus. Hier kann die In­stal­la­ti­on der AQUALOOP Grau­was­ser­tech­no­lo­gie hel­fen. Das auf­be­rei­te­te Was­ser wird zum Bei­spiel für die Toi­let­ten, die Wasch­ma­schi­nen und die Gar­ten­be­wäs­se­rung ver­wen­det. Nach­ge­speist wird über den Stadt­was­ser­tank. Oft­mals ist die auf­be­rei­te­te Was­ser­qua­li­tät aus dem Grau­was­ser bes­ser als die des Stadt­was­sers.

1. AQUALOOP Vorfilter DN150-200

8. Sauggarnitur mit Grobfilter 1 Zoll

2. AQUALOOP Membranstationen

9. Bodendurchführung

3. AQUALOOP Membranen

10. RAINMASTER Favorit SC

4. AQUALOOP

11. Ausdehnungsgefäß

5. Saugschlauch

12. Dachtank

6. AQUALOOP Gebläse


7. Unterwassermotorpumpe

Category: GWR-Gewerbe
fold faq

für frei aufgestellte Außenspeichern

1. AQUALOOP Vorfilter 

6. AQUALOOP Gebläse

2. Bioreaktor

7. Tauchmotorpumpe

3. AQUALOOP Membranstationen

8. Speicher

4. AQUALOOP Steuerungen

9. RAINMASTER Favorit SC Duplex

5. AQUALOOP Membranen

Category: GWR-Gewerbe

Die kostenlose AQUALOOP Grauwasseranlage

Für Systeme > 20 m³ / Tag können wir Ihnen die Grauwasseranlage kostenlos zur Verfügung stellen. Sie bezahlen dann nur einen Wasserpreis. Fragen Sie uns bitte individuell nach diesem Betreibermodell!*

*Um zu ermitteln, ob dieses Betreibermodell angeboten werden kann, benötigen wir von Ihnen den Standort der Anlage, die aktuellen Kosten für Trinkwasser und Abwasser sowie einen Plan Ihres Objektes.

Die Möglichkeiten Trinkwasser einzusparen, haben sich in den letzten Jahren stark weiter entwickelt.

Ein Regenwasserfilter, der sich durch das Wechselsprungprinzip von alleine reinigt.

Das DRAINMAX Tunnel-Rigolen-System: Die einzige Kunststoff-Rigole mit spülbarem Boden.

Das optimierte Hauswasserwerk zur Regenwassernutzung und Grauwassernutzung für jedes Bauvorhaben.

 

Schnelleinstieg

Informationen

Tel. +49 (0)241/96605-0

E-Mail: info@​intewa.​de

Site­mapAGBIm­pres­sumDatenschutzerklärung

Co­py­right © 2018 • IN­TE­WA GmbH Aa­chen